Veranstaltungskalender 2019  

Hier findet ihr einen Überblick über unsere aktuellen Veranstaltungen

   

Hinweis zu Fotos/Bilder  

Falls Sie einer Veröffentlichung von Fotos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an das Vorstandsteam (Menü: Unser Verein / Das Vorstandsteam). Wir werden das dann umgehend klären.

   

Besucherzähler  

Heute14
Woche39
Monat187
Insgesamt31852

Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Saisonabschluss 2018 mit Neuwahl

Abteilungsarbeit kann mit frischem Wind weiter geführt werden
drohende Auflösung konnte abgewendet werden - Eimer Alfons übernimmt das Amt des 1. Abteilungsleiters - Lanzinger Sepp beendet seine „Trainermission“ nach 33 Jahren

Leiblfing: Zum Saisonabschluss mit Neuwahlen lud am vergangenen Wochenende die Tenniabteilung des DJK Leiblfing ihre Mitglieder ein. Die 1.Abteilungsleiterin Renate Artinger begrüßte alle Anwesenden sowie Herrn Bürgermeister Wolfgang Frank und den Vorstand des DJK-Hauptverein, Herrn Christian Mittermeier, recht herzlich.

Vor dem Hauptteil der Versammlung gab es einen Rückblick auf die vergangene Saison, wie z.B. die Auszeichnung für die fleißigsten Arbeitsstundensammler, die „kulinarische“ Stadtführung in Straubing im Juli und die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde Leiblfing durch den Trainer Uli Dippl. Für alle, die ihn noch nicht kannten, wurde Sebastian Schmid als neuer Trainer für die „Tenniszwerge“ vorgestellt. Neben den Verbandsrundenspielen wurden auch fünf LK-Turniere angeboten, welche vor allem im Juli mit insgesamt 56 Teilnehmern an zwei Tagen sehr erfolgreich durchgeführt werden konnten.

 

Einen großen Dank sprach sie auch den Sponsoren der Abteilung aus: den Firmen Max Frank und Moll, den Restaurants Pegasus und Rocco, dem Physiocenter Leiblfing sowie der Bäckerei Pritscher.
Kritische Worte fanden sich wegen der fehlenden Unterstützung durch die Mitglieder für die Besetzung des Käsestandes beim DJK Sportfest.

Frau Artinger leitete dann zum Hauptteil der Veranstaltung, der anstehenden Neuwahl über. Wie sie bereits letztes Jahr angekündigt hatte, wird sie sich nicht mehr als erste Vorsitzende zur Wahl stellen. Nach mahnenden Worten darüber, wie wichtig die Übernahme von Verantwortung für einen Verein ist, wurde die schwierige Gestaltung der Vorstandsbildung erörtert. Da erst nach vielen ernsten Gesprächen und Alternativvorschlägen die Vorstandsführung geklärt werden konnte, wurde durch Frau Artinger per Dringlichkeitsantrag einer Satzungsänderung dahingehend beantragt, dass die Vorstandschaft nunmehr um einen dritten Vorsitzenden erweitert werden soll.
Dies wurde durch die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen, ebenso, dass die Vorstandschaft nunmehr mit fünf statt drei Beisitzern unterstützt werden soll. Nach dem Kassenbericht von Kassier und Kassenprüfer wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft beschlossen und das Wort an den derzeitigen Hauptvorstand Christian Mittermeier übergeben. Nach einer kurzen Begrüßung wies dieser nochmals auf die Verantwortung aller Mitglieder für das Vereinsbestehen hin und stellt auch klar, dass eine kommissarische Führung durch den Hauptvorstand nicht möglich ist und schlimmstenfalls die Auflösung der Abteilung mit allen Konsequenzen drohe. Einen großen Dank sprach er Artinger Renate für ihr großes Engagement aus. Im Anschluss daran meldete sich Herr Bürgermeister Wolfgang Frank zu Wort der dann auch das Amt des Wahlleiters übernahm. Mittels einer Einverständniserklärung, da er nicht anwesend sein konnte, stellte sich Alfons Eimer zur Wahl des ersten Vorsitzenden und wurde einstimmig bestellt. 

Die übrigen einstimmigen Wahlergebnisse waren wie folgt: Günther Hofbauer, 2. Abteilungsleiter, Renate Artinger, 3. Abteilungsleiterin, Kassiererin Anna Obermaier und Sabine Huber als Schriftführerin. Neu wurde das offene Amt des Sportwarts durch Manfred Huber besetzt.

Über Erfolg und Misserfolg der acht Mannschaften informierten die Mannschaftsführer und Trainer in kleinen Berichten. Von acht Mannschaften konnte die U16 Mannschaft und die Herrenmannschaft jeweils den Meistertitel vorweisen.
Die Herrenmannschaft wird kommende Saison in Spielergemeinschaft mit Parkstetten in die Bezirksklasse II aufsteigen. In der U10 Mannschaft wurde eine Vereinsmeisterschaft ausgespielt. Die erfolgreichen Teilnehmer wurden durch ihren Trainer Manfred Huber mit Medaillen für die Plätze 4-6 und Pokalen für die Plätze 3 bis 1 geehrt. 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verabschiedung des langjährigen Trainers und weit über Leiblfing hinaus bekannten Sepp Lanzinger. „In dir muss brennen, was du entzünden willst“, mit dem Zitat von A. Hippo gab Fr. Artinger einen Rückblick der letzten 33 Jahre, die Lanzinger dem Tennisverein widmete. Er hat in unzähligen Stunden den Kleinsten und Großen das Tennisspielen und die Begeisterung für den Sport vermittelt. Für sein Engagement, seine Verlässlichkeit, seine Ausdauer und selbstloses Handeln wurde er bereits in der Gemeinde 2005 für ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Fr. Artinger überreichte ihm ein Präsent und ein Kissen für den künftigen Tennisruhestand.

Nachdem die Einwinterung der Tennisplätze bereits abgeschlossen ist, verabschiedete der alte und neue zweite Vorsitzende, Günther Hofbauer, die anwesenden Tennismitglieder in die „Winterpause“.

 

Foto: Hauptvorstand Christian Mittermeier und die neue Vorstandschaft ohne den 1. Abteilungsleiter

U10 Siegerkinder der Vereinsmeisterschaft

 

   

Medenrunde

Easy to startMedenrunde: Allgemeine Informationen finden Sie
auf der offiziellen Website des BTV

Link zur BTV-Website...

   

weitere Vereine der DJK Leiblfing

Native RTL SupportHier finden Sie weitere Links zu Vereinen der Gemeinde Leiblfing.

Link zur Gemeinde Leiblfing > VEREINE

   
   
   
© DJK Leiblfing Abt.Tennis